100 Jahre Deka

Verantwortung

Wer will, dass ihm die Menschen vertrauen, muss seiner Verantwortung gerecht werden. Als Wertpapierhaus der Sparkassen managt die Deka mehr als 280 Milliarden Euro an Kundengeldern – und für viele Menschen ist das Fondsdepot ein wesentlicher Baustein ihrer Altersvorsorge. Die Vermögensbildung in Deutschland nach Kräften zu unterstützen, ist für die Deka nicht nur Business, sondern Kern ihrer gesellschaftlichen Verantwortung.
 
Als Teil der Gesellschaft und der Sparkassen-Finanzgruppe sieht die Deka eine besondere Verpflichtung darin, sich in übergeordnetem Maße zu engagieren. Zu den Schwerpunkten unseres gesellschaftlichen Engagements gehört die Förderung zeitgenössischer Kunst und Architektur sowie der Wissenschaft, des Sports und sozialer Projekte.
 
Besonders am Herzen liegt uns die Arche, die in Frankfurt vier Niederlassungen betreibt. Sie bieten Kindern und Jugendlichen einen Ort zum Erholen, Spielen und Lernen. Rund 340 Kinder nutzen hier täglich Angebote, wie kostenloses Mittagessen, Hausaufgaben- und Nachhilfebetreuung sowie aktivierende Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung. Die Arche ist aber nicht nur eine „Chillout-Area“ für die Kinder, sondern auch ein Ort, an dem sie ihre Zukunft in die Hand nehmen können. Gemeinsam mit den übrigen Sponsoren helfen wir, die Niederlassungen der Frankfurter Archen zu betreiben.